„Tag des muskelbetriebenen Wassersports“ am 18. Mai 2019

„Rudern durch die Stadt“, ein Traum wurde wahr! Am 18. Mai 2019 war zwischen 9 und 14 Uhr die Stadtspree für Motorschiffe gesperrt, wofür sich der Landesruderverband ausdrücklich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Berlin bedankt. Mehr als 1.000 Boote bevölkerten in diesen 5 Stunden den Spreeabschnitt zwischen Jannowitzbrücke und Kanzleramt. https://www.lrvberlin.de/wanderrudern/809-schoenste-stadtrundfahrt-berlins …

Weiterlesen

Vorträge 18. Stadtgespräch Wasser online

Die Vorträge des 18. Stadtgespräch Wasser „AufREGENdes Berlin“ auf der Messe Wasser Berlin können Sie hier nachlesen: Die Vision – Flussbad Berlin Jan Edler, Flussbad Berlin e.V. Die Voraussetzungen: Zentral und dezentral – der KURAS-Baukasten Dr. Andreas Matzinger, Kompetenzzentrum Wasser Berlin gGmbH Wie kann das befördert werden? Regenwasseragentur Ulrike Franzke, Leiterin Abwasserentsorgung Regenwassercontracting und Anreizmodelle …

Weiterlesen

5 Jahre Stadtgespräche „Wasser bewegt Berlin“ – Ergebnisse finden parteiübergreifend Unterstützung

Seit 2010 thematisieren die Stadtgespräche „Wasser bewegt Berlin“ Fragen rund ums Wasser in Berlin in öffentlichen Diskussionsveranstaltungen. Die daraus zusammengefassten Wünsche  der Bevölkerung Berlins wurden am 2. März 2016 in einer gemeinsamen Veranstaltung der AG Wasser des Stadtgespräch Berlin und des Umweltausschusses des Abgeordnetenhauses diskutiert. Dieses Ergebnis bürgerschaftlichen Engagements soll in die Politik des Landes …

Weiterlesen

12. Juli 2016, 16. Stadtgespräch „Wasser bewegt Berlin – Baden im Fluss – aber wo?“

Dokumentation Im Rahmen eines Workshops wurde am Beispiel der Vorstadtspree nach der „idealen Badestelle“ gesucht. 12. Juli 2016 | 17:00 – 21:00 Uhr ORT: Holzmarkt, Holzmarktstraße 25, 10243 Berlin Programmflyer Baden im Fluss – ein Gedanke, der seit Jahren in der Stadt diskutiert wird. Wie sähe sie denn aus, die „ideale Stelle“ um ins Wasser …

Weiterlesen

Wasser bewegt Berlin auf der „Kurier“

Am 6. April 2014 lag der Frachtkahn „Kurier“ der Stiftung Museumshafen Berlin vor dem Radialsystem V in der Holzmarktstraße. Zum Stiftungssonntag stellten wir auf der „Kurier“ die Arbeit des letzten Jahres der Öffentlichkeit vor. Im Bauch des Schiffes war neben dem Projekt Museumshafen Berlin eine Ausstellungen unserer Initiative „Wasser bewegt Berlin“ zu sehen, die von …

Weiterlesen

Ergebnisse Projekt Spree City Online

Im Jahr 2013 haben wir, die AG Wasser, die Bedeutung der Spree für Berlin in 12 öffentlichen Veranstaltungen zum Thema gemacht. Der Projektbericht stellt den Prozess dar und dokumentiert alle Veranstaltungen. Wir konnten gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern und den Akteuren aus Politik und Verwaltung drei vordringliche Themen identifizieren: 1)   Uferwege entlang der …

Weiterlesen

20. November 2013, 12. Stadtgespräch Wasser „Wer darf auf die Spree?“

Am  20. November 2013 laden die AG Wasser und die Fraktionen des Abgeordnetenhauses von Berlin zum 12. Stadtgespräch „Wasser bewegt Berlin“ Download der Dokumentation Wer darf auf die Spree? Viele wollen Berlins Fluss nutzen. Welche Konflikte entstehen? Brauchen wir ein Nutzungskonzept für die Spree? Veranstaltungsort: Abgeordnetenhaus Berlin, Niederkirchnerstraße 5, 10111 Berlin S-Bhf. Anhalter Bahnhof, S …

Weiterlesen

Spreekarte Online

Während der Sommermonate waren wir an 7 Orten in der Stadt präsent und haben Sie um Ihre Meinung zur Spree gebeten. Über 150 Postkarten konnten wir in der Flaschenport sammeln, fast 100 Fähnchen auf dem großen Spreeplan dokumentieren Anregungen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger Berlins. Über 200 Lieblingsorte wurden auf dem Plan markiert – …

Weiterlesen

Zusammenfassung des 8. Stadtgespräch Wasser am 17. Dezember 2012 im Energieforum Berlin

Das 8. Stadtgespräch „Wasser bewegt Berlin“ fand zum Thema „Energiewende mit Wasser? Geothermie und Abwasser als Wärmequelle“ am 17. Dezember 2012 im Energieforum Berlin statt. Nach Vorträgen zu Nutzung der Geothermie und der Abwasserwärme, den  Anwendungsmöglichkeiten und Praxiserfahrungen aber auch der Risiken für das Grundwasser diskutierten die rund 150 Teilnehmer mit den anwesenden Experten die …

Weiterlesen