„Tag des muskelbetriebenen Wassersports“ am 18. Mai 2019

„Rudern durch die Stadt“, ein Traum wurde wahr! Am 18. Mai 2019 war zwischen 9 und 14 Uhr die Stadtspree für Motorschiffe gesperrt, wofür sich der Landesruderverband ausdrücklich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Berlin bedankt. Mehr als 1.000 Boote bevölkerten in diesen 5 Stunden den Spreeabschnitt zwischen Jannowitzbrücke und Kanzleramt. https://www.lrvberlin.de/wanderrudern/809-schoenste-stadtrundfahrt-berlins …

Weiterlesen

Förderzusage durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt

1. November 2012 Es ist uns gelungen, die Deutsche Bundesstiftung Umwelt von unserem Konzept zu überzeugen. Die DBU wird Wasser bewegt Berlin finanziell unterstützen. 2013 können wir so einen Schritt weiter gehen und in einer Veranstaltungsreihe das Thema Wasser anhand der Spree konkreter betrachten. Wir wollen das gemeinsame Engagement verschiede­ner Akteure für eine saubere Spree, …

Weiterlesen

Hintergrund: Wasser bewegt Berlin

Wasser und besonders die Wassernutzung in Berlin mit seinen partiell geschlossenen hydrologischen Kreisläufen ist gerade wegen der systemimmanenten Konfliktpotenziale (Trinkwasser versus Abwasser, Ökosysteme, Tourismus, Kosten und Preise etc.) besonders geeignet, das Leitbild der nachhaltigen Entwicklung mit seinen ökologischen, ökonomischen und sozialen Komponenten einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die folgenden Punkte sind Themenvorschläge für den …

Weiterlesen